Dunkle Energie

Kosmischer Fingerabdruck

Dass sich das Universum stetig ausdehnt, ist Astronomen schon seit etwa achtzig Jahren bekannt. Erst 1998 wiesen Beobachtungen darauf hin, dass es dabei immer schneller wird. Aus Ratlosigkeit schrieben sie diese beschleunigte Expansion einer mysteriösen Dunklen Energie zu. Was hinter dieser rätselhaften Kraft steckt und woraus sie besteht, weiß bis heute niemand. Manche Wissenschaftler behaupten sogar, es müsste andere Erklärungen für die gemessenen Effekte geben.
Diese Grafik zeigt die Position von Leerräumen (blaue Kreise) und von Superhaufen (rote Kreise) über der Stärkeverteilung der Kosmischen Hintergrundstrahlung

Diese Grafik zeigt die Position von Leerräumen (blaue Kreise) und von Superhaufen (rote Kreise) über der Stärkeverteilung der Kosmischen Hintergrundstrahlung

Inhalt des Artikels

Nachweis der Dunklen Energie

Untersuchung der Kosmischen Hintergrundstrahlung

Kürzlich gelang einem Forscherteam um István Szapudi von der University of Hawaii jedoch ein weiterer Hinweis auf die Existenz dieser seltsamen Energie. Sie untersuchten die Mikrowellenhintergrundstrahlung, die bereits kurz nach dem Urknall entstand und seither durch das Weltall reist. Aus allen Himmelsrichtungen trifft sie nahezu gleichmäßig auf die Erde. Doch zuvor bewegt sie sich unter anderem auch durch die bislang größten bekannten Strukturen im Universum: Superhaufen und Supervoids (void: Hohlraum, Leere).

Diese Regionen im Weltall mit einem Durchmesser von rund einer halben Milliarde Lichtjahren besitzen im ersten Fall eine ungewöhnlich hohe Konzentration, im letzteren eine stark unterdurchschnittliche Anzahl an Galaxien. Passieren die Wellen der Kosmischen Hintergrundstrahlung diese Gebiete sollte ihre Frequenz beziehungsweise ihre Wellenlänge hinterher geringfügig vom "normalreisenden" Rest abweichen. Denn im Gravitationsfeld eines Superhaufens gewinnen sie an Energie und schwingen dadurch ein bisschen schneller, erklärt Szapudi.
Lesen Sie weiter:  » Kosmischer Fingerabdruck
» Artikel drucken

Suchen
Die neue Redshift-Generation

Solar Eclipse by Redshift

Sonnenfinsternis by Redshift für iOS

Die Sonnenfinsternis am 21. August 2017 beobachten, verstehen und bestaunen! » mehr

Solar Eclipse by Redshift

Sonnenfinsternis by Redshift für Android

Die Sonnenfinsternis am 21. August 2017 beobachten, verstehen und bestaunen! » mehr

Redshift Android

Redshift für Android

Die beliebte Astronomie-Software Redshift – für Android-Phones und -Tablets » mehr

Redshift Pro

Redshift Pro - Astronomie für iOS

Die umfangreichste Redshift-App » mehr

Redshift Astronomie

Redshift - Astronomie für iOS

Die beliebte Astronomie-Software Redshift – für iPhone, iPad und iPod touch! » mehr

Redshift Discover Astronomy deutsch

Redshift Compact – Astronomie entdecken für iOS

Die Einsteigerversion der führenden Astronomie-App » mehr

Redshift 8 Premium

Redshift 8 Premium

Die professionelle Planetarium-Software der neuesten Generation » mehr

Redshift 8 Premium

Redshift 8 Premium - Downloadversion

Die professionelle Planetarium-Software der neuesten Generation
 » mehr

Redshift 8 Premium DL deutsch/engl 2

Redshift 8 Premium - Update von älteren Versionen (Download)

Steigen Sie auf die aktuelle professionelle Planetarium-Software um » mehr

Redshift 8 kompakt

Redshift 8 kompakt

Die professionelle Planetarium-Software für Einsteiger und Fortgeschrittene » mehr

Redshift 8 kompakt

Redshift 8 kompakt - Downloadversion

Die professionelle Planetarium-Software für Einsteiger und Fortgeschrittene » mehr