Planet Merkur

Schärfste Bilder von Merkur

Bei ihrem zweiten Vorbeiflug am Planeten Merkur gelangen der US-Raumsonde Messenger rund 1300 Aufnahmen der Planetenoberfläche mit bislang unerreichter Detailschärfe. Die Bilder enthüllen weitere Details des sonnennächsten Planeten, der lange von der Raumfahrt vernachlässigt wurde.
Machaut, ein etwa hundert Kilometer großer Krater, wurde offenbar durch Lava aus dem Planeteninneren aufgefüllt. Der Kraterboden ist bemerkenswert flach, die erstarrten Lavaschichten deutlich zu erkennen.

Machaut, ein etwa hundert Kilometer großer Krater, wurde offenbar durch Lava aus dem Planeteninneren aufgefüllt. Der Kraterboden ist bemerkenswert flach, die erstarrten Lavaschichten deutlich zu erkennen.

Inhalt des Artikels

Neunzig Prozent der Merkuroberfläche kartiert

Neue Details auf der Merkuroberfläche

Den letzten und bislang einzigen Besuch von der Erde erhielt Merkur in den Jahren 1974/75. Damals übermittelte die Sonde Mariner 10 die ersten Bilder des Planeten – nach heutigen Maßstäben waren sie allerdings nur von geringer Auflösung. Messenger verbessert unsere Kenntnis vom Merkur zurzeit erheblich: So stellte sich beispielsweise heraus, dass sein größter Einschlagskrater, das Calorisbecken, rund 300 Kilometer größer ist als aufgrund der Mariner-Bilder angenommen worden war. Auch hatte Mariner 10 nur 45 Prozent der Merkuroberfläche kartiert – zusammen mit den Bildern von Messenger sind nun schon 90 Prozent angelichtet.

Mit Hilfe der modernen Kameras konnten die Forscher nicht nur schönere Bilder machen, sie entdeckten auch neue Details auf der Merkuroberfläche. So fanden sie eindeutige Hinweise auf Vulkanismus in früheren Zeiten. Einige Krater wurden offenbar mit vulkanischer Lava aufgefüllt, wieder andere sind durch tektonische oder vulkanische Verwerfungen überprägt worden. Diese Verwerfungen sind teilweise bis zu zwei Kilometer hoch und müssen nach dem Einschlag des Asteroiden entstanden sein.
» Artikel drucken
Suchen
Astronomie Software

Redshift 8 Premium

Redshift 8 Premium

Die professionelle Planetarium-Software der neuesten Generation » mehr

Redshift 8

Redshift 8

Das PC-Planetarium der nächsten Generation für Einsteiger und Fortgeschrittene » mehr

Redshift Astronomie

Redshift - Astronomie für iOS

Die beliebte Astronomie-Software Redshift – für iPhone, iPad und iPod touch! » mehr

Redshift Astronomie

Redshift Astronomie

Das PC-Planetarium der nächsten Generation für Einsteiger - Mac-Version » mehr