Start wegen schlechten Wetters verschoben

Discovery muss noch warten

Ein Startversuch am Dienstag, den 25. August 2009, 01.36 Uhr Ortszeit (07.36 Uhr Mitteleuropäische Sommerzeit) von Cape Canaveral (Florida) wurde wegen schlechten Wetterbedingungen abgebrochen und um 24 Stunden verschoben.
Der ursprünglich für den 26. August 2009 geplante Start des Space Shuttle Discovery zur Mission STS-128 musste verschoben werden. Der nächste Starttermin von Cape Canaveral (Florida) ist für Mittwoch, 26. August 2009, um 01.10 Uhr Ortszeit (7.10 Uhr Mitteleuropäische Sommerzeit) geplant.

Der ursprünglich für den 26. August 2009 geplante Start des Space Shuttle Discovery zur Mission STS-128 musste verschoben werden. Der nächste Starttermin von Cape Canaveral (Florida) ist für Mittwoch, 26. August 2009, um 01.10 Uhr Ortszeit (7.10 Uhr Mitteleuropäische Sommerzeit) geplant.

Die nächste Startgelegenheit ist am Mittwoch, den 26. August 2009, um 01.10 Uhr Ortszeit (7.10 Uhr Mitteleuropäische Sommerzeit).

Mit dem Start des Space Shuttle Discovery zur Mission STS-128 soll der weitere Ausbau der Internationalen Raumstation ISS erfolgen, wichtigstes Ziel der Mission ist der Transport von Ausrüstungsgegenständen und wissenschaftlichen Geräten zur ISS.

DLR - Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
» Artikel drucken
Suchen
Astronomie Software

Redshift 8 Premium

Redshift 8 Premium

Die professionelle Planetarium-Software der neuesten Generation » mehr

Redshift 8

Redshift 8

Das PC-Planetarium der nächsten Generation für Einsteiger und Fortgeschrittene » mehr

Redshift Astronomie

Redshift - Astronomie für iOS

Die beliebte Astronomie-Software Redshift – für iPhone, iPad und iPod touch! » mehr

Redshift Astronomie

Redshift Astronomie

Das PC-Planetarium der nächsten Generation für Einsteiger - Mac-Version » mehr