Planetarien in Deutschland: Magdeburg

Planetarium des Astronomischen Zentrums Magdeburg

Die Geschichte des Planetariums in Magdeburg begann bereits in den 1960er Jahren mit der Anschaffung eines ZKP 1, das jahrelang in einer Kiste lagerte. Erst als ein Astronomielehrer die Stadtoberen zum zehnjährigen Jubiläum des "Planetariums in der Kiste" einlud, wurden diese darauf aufmerksam und stellten die Mittel für den Bau einer Kuppel bereit.
Der Planetariumsprojektor ZKP 2 Skymaster im Planetarium Magdeburg.

Der Planetariumsprojektor ZKP 2 Skymaster im Planetarium Magdeburg.

Programmangebot

Überwiegend Schulveranstaltungen, keine regelmäßigen öffentlichen Vorführungen.
Aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie hier.

Technische Daten

Planetariumsprojektor: Zeiss ZKP 2 Skymaster
Kuppel: 6 Meter Durchmesser, ca. 35 Sitzplätze
Eröffnung: 2. September 1977

Anschrift und Kontakt

Astronomisches Zentrum Magdeburg
Pablo-Picasso-Str. 20
D-39128 Magdeburg
Telefon und Telefax: 0049 (0) 391 2445862
www.astronomie-magdeburg.de