Planetarien in Deutschland: Halle an der Saale

Raumflug-Planetarium "Sigmund Jähn" Halle

Als die Zeiss-Werke Anfang der 1970er Jahre einen Referenzstandort für ihre neue Spacemaster-Serie suchten, bewarb sich auch Halle und bekam den Zuschlag. Mit dem Bau des Planetariums auf der Saaleinsel Peißnitz wurde 1976 begonnen.
Das Raumflugplanetarium "Sigmund Jähn" in Halle an der Saale.

Das Raumflugplanetarium "Sigmund Jähn" in Halle an der Saale.

Programmangebot

Regelmäßig Vorträge zu verschiedenen Themen.
Aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie hier.

Technische Daten

Planetariumsprojektor: Zeiss RFP-DP Spacemaster
Kuppel: 12,5 Meter Durchmesser, 130 Sitzplätze
Eröffnung: 10. November 1978

Anschrift und Kontakt

Raumflug-Planetarium "Sigmund Jähn" Halle
Peißnitzinsel 4a
D-06108 Halle an der Saale
Telefon und Telefax: 0049 (0) 345 8060317
www.planetarium-halle.info