Lexikon

Woche
Mittleres Zeitmaß zwischen einem Sonnentag und einem synodischen Mondmonat.

Die Sieben-Tage-Woche wurde bereits von den alten Babyloniern eingeführt. Nach DIN-Norm beginnt die Woche heute mit dem Montag. Nach alter Tradition sind die Wochentage den sieben klassischen "Planeten" zugeordnet, zu denen damals auch noch Sonne und Mond gezählt wurden: Montag - Mond, Dienstag - Mars, Mittwoch - Merkur, Donnerstag - Jupiter, Freitag - Venus, Samstag - Saturn und Sonntag - Sonne.

Die Länge einer Woche läßt sich am Mondlauf gut ablesen. Jeweils nach etwa sieben Tagen wechselt die Mondphase von Neumond zum Ersten Viertel, dann zum Vollmond und schließlich zum Letzten Viertel, um nach vier Wochen wieder bei Neumond zu beginnen.

zurück