Lexikon

Rechtläufig
Bewegungsrichtung der Planeten, wenn sie im gleichen Laufsinn wie Sonne und Mond durch den Tierkreis wandern. Sonne und Mond laufen stets rechtläufig (von West nach Ost) durch den Tierkreis, Planeten werden gelegentlich rückläufig, wenn die Erde einen äußeren Planeten überholt oder selber von einem inneren Planeten überholt wird. Die Planeten scheinen dann ihre Bewegungsrichtung umzukehren. Rechtläufige Bewegungen werden auch prograd genannt, rückläufige hingegen retrograd.

zurück