Lexikon

Phasenwinkel
Der Winkel, unter dem von einem Planeten aus Erde und Sonne erscheinen. Aus dem Phasenwinkel ergibt sich, welcher Teil der beleuchteten Halbkugel des Planeten von der Erde aus sichtbar ist. Beträgt der Phasenwinkel 0°, so erscheint der Planet oder der Mond von der Erde aus betrachtet voll beleuchtet (Vollmond). Phasenwinkel 90° bedeutet, man sieht den Planeten halb beleuchtet, bei einem Phasenwinkel von 180° ist die unbeleuchtete Seite der Erde zugekehrt (zum Beispiel Neumondposition oder Venus bzw. Merkur in unterer Konjunktion).

zurück