Lexikon

Krabbennebel
Manchmal irreführenderweise auch Krebsnebel genannt, engl.: Crab Nebula. Eine leuchtende Gaswolke im Sternbild Stier, der Überrest einer Supernova-Detonation, die am 4. Juli 1054 von chinesischen Beobachtern registriert wurde. Die Katalogbezeichnung des Objekts lautet M 1. Der Krabbennebel ist auch mit Amateurteleskopen zu beobachten.

Im Jahr 1968 fand man im Krabbennebel den Überrest des explodierten Sterns, einen Pulsar, der alle 33 Millisekunden Strahlungspulse in unsere Richtung schickt.

zurück