Lexikon

Konstellation
Das Zusammenstehen von einem oder mehreren Planeten am irdischen Firmament, ggf. unter Einschluss des Mondes. Steht der zunehmende Mond beispielsweise am Abendhimmel sowie Venus und Jupiter in seiner Nähe, so spricht man von einem Dreigestirn. Solche Konstellationen können recht reizvolle Himmelsanblicke bieten. Sie werden im "Kosmos Himmelsjahr" besonders hervorgehoben.

Gelegentlich wird der Begriff Konstellation mit dem des "Sternbildes" verwechselt. Im Englischen bedeutet "constellation" Sternbild. Die englische Bezeichnung für Konstellation aber ist "configuration".

In der Astrologie (Sterndeuterei) spricht man von Aspekten, denn nach Vorstellung der Sterndeuter sollen die gegenseitigen Planetenpositionen das Schicksal von Menschen bestimmen bzw. beeinflussen.


zurück