Lexikon

Horizont
Großkreis an der Himmelskugel, an der das sichtbare Himmelsgewölbe scheinbar mit der Erdoberfläche zusammenstößt. Der mathematische Horizont ist die Schnittlinie der scheinbaren Himmelskugel mit der Tangentialebene der Erde (Berührungsebene), die als Berührungspunkt den Standort des Beobachters auf der Erde hat. In erster Näherung wird der mathematische Horizont durch die Kimm (Linie der Meeresoberfläche) bestimmt. Gestirne am Horizont haben die Höhe 0°. Der natürliche Horizont wird durch Objekte in der Landschaft bestimmt (Berge, Bäume, Gebäude etc.).

zurück