Lexikon

Filter
In der Regel Glasplatten, die bestimmte Teile der elektromagnetischen Strahlung abblocken oder dämpfen. Bei der Planetenbeobachtung lassen sich zum Beispiel bestimmte Details mit einem Farbfilter besser erkennen. Mit Hilfe von so genannten Interferenzfiltern (monochromatischen Filtern, z.B. H-Alpha) können recht schmale Spektralbereiche beobachtet werden. Sie werden zur Beobachtung oder Fotografie von Nebeln bzw. der Sonne eingesetzt. Filter aus Glas oder Spezialfolie werden außerdem benutzt, um das grelle Sonnenlicht und teilweise auch das helle Mondlicht bei der Beobachtung so zu dämpfen, dass es nicht zu Augenschäden kommt.


zurück