Lexikon

Farbindex
Bezeichnet die Differenz zwischen Helligkeiten, die in verschiedenen Wellenlängenbereichen der Strahlung eines Gestirns bestimmt wurden. In der Regel wird der Farbindex bestimmt als Differenz der Helligkeit im kürzeren Wellenlängenbereich minus der Helligkeit im längeren Wellenlängenbereich. Der Farbindex ist negativ bei heißeren und positiv bei kühleren Sternen und steht damit in engem Zusammenhang mit der Oberflächentemperatur der Sterne und deren Spektraltyp.

zurück