Lexikon

Ephemeriden
Aus dem Griechischen, Bezeichnung für "Tagebuch".

Unter Ephemeriden versteht man Tabellen, in denen die Positionen der Gestirne (die so genannten Gestirnsörter) und manchmal auch noch weitere Daten nach Möglichkeit von Tag zu Tag aufgelistet sind. In erster Linie werden Ephemeriden für Sonne, Mond, Planeten, Kleinplaneten und Kometen in astronomischen Jahrbüchern und Zeitschriften veröffentlicht.

Mit Hilfe der Ephemeriden kann man Objekte am Himmel auffinden bzw. mit dem Teleskop einstellen.

zurück