Lexikon

Datumsgrenze
Gedachte Linie vom Nord- zum Südpol der Erde, die in etwa dem 180. Längengrad folgt. Beim Überschreiten der Datumsgrenze ist ein Datumswechsel vorzunehmen: Bei einer Überschreitung von Ost nach West wird ein Tag übersprungen, bei Überschreitung von West nach Ost hält man das Datum fest, das heißt, der Tag wird doppelt gezählt.

zurück