Lexikon

Überriese
Massereiche Sterne können sich am Ende ihres Lebens zu riesigen, relativ kühlen, rötlich leuchtenden Gasbällen entwickeln. Solche überdimensionalen Sterne, deren Durchmesser das Tausendfache des Sonnendurchmessers erreichen können, heißen Überriesensterne. Ihre Leuchtkraft ist enorm, sie übertreffen die der Sonne um das Zigtausendfache. Überriesen sind deshalb weithin im Weltall zu sehen. Außerdem gibt es auch so genannte blaue Überriesen. Dabei handelt es sich um sehr massereiche, heiße und junge blaue Sterne, die unsere Sonne an Durchmesser ebenfalls weit übertreffen.

zurück