Highlight im August

Mond im Halbschatten

Am 6. August kommt es zu einer Halbschattenfinsternis des Mondes. Sie ist von ganz Europa aus zu sehen.
Verlauf der Halbschattenfinsternis

Verlauf der Halbschattenfinsternis

Tief in der Nacht vom 5. auf den 6. August, gegen 2:40 h Sommerzeit, wird eine Seite des Vollmondes etwas gedämpft leuchten. In dieser Nacht zieht der Mond am Erdschatten vorbei, verfehlt ihn aber um ein gutes Stück. So kommt es nur zu einer unscheinbaren „Halbschatten-Finsternis“, die bei klarem Himmel von ganz Europa aus zu sehen sein wird.

Der Mond tritt um 1.01 h Sommerzeit in den Halbschatten ein und verlässt ihn wieder um 4.17 h. In der maximalen Phase der Verfinsterung steht unser Trabant hoch am Himmel.

Mehr über das aktuelle Himmelsgeschehen lesen Sie im Kosmos Himmelsjahr.