Highlight im Juli

Sonnenfinsternis-Animation in Redshift und Webcast-Liste

Während der Mond die Sonne am Morgen des 22. Juli in Asien für einige Minuten verdunkelt, ist oben rechts neben der Sonne die helle Venus zu sehen.

Während der Mond die Sonne am Morgen des 22. Juli in Asien für einige Minuten verdunkelt, ist oben rechts neben der Sonne die helle Venus zu sehen.

Einen Eindruck davon, wie die längste Sonnenfinsternis dieses Jahrhunderts sich den Finsternistouristen in China darbietet, gewinnen Sie im obigen Redshift-7-Screenshot: Die Sonne verdunkelt sich und die Venus (ganz oben am Bildrand) wird während der Totalität neben der vom Mond abgedunkelten Sonne sichtbar.


Live-Webcasts, Berichte und Bilder von der Finsternis finden Sie auf folgenden Seiten:

Webcasts:
Amateur Astronomers Association Delhi (Indien - Varanasi & Sasaram)

Eclipse Chasers Athenaeum (Indien - Patna)

Chinese Astronomical Society (China, mindestens 8 Orte)

Atlaspost (China)

Grupo Saros (China - Wuhan)

University of North Dakota (China - Wuhan)

Live! Eclipse 2009 (Japan)

Berichte aus Fernost:
spanische Seite von Shelios 2009 (China - Huaying)

Astronomy.com (China - Wuhan)


Twitter-Channel von Eclipse-Reisen.de (China - Wuzhen)

Stefan Ueberschaar (China - Shanghai)

Dirk Ewers (China - Shanghai)

Olivier Staiger (China - Shanghai)

Stephan Heinsius (China - Yangshan Island)

» Artikel drucken
Weitere Artikel zum Thema:
Planetenlauf im Juli
Planeten im Juli

Saturns langsamer Abschied

» zum Artikel
Der Sternenhimmel im Juli
Sternenhimmel im Juli

Zeit für den Schlangenträger

» zum Artikel
Planetenkonstellation am Morgenhimmel
Beobachtungstipp Juli

Seltenes Stelldichein

» zum Artikel