Beobachtungstipp Februar

Schätze im Fuhrmann

In dem markanten Wintersternbild gibt es drei auffällige Sternhaufen.
Der offene Sternhaufen M37

Der offene Sternhaufen M37

M 36, M 37 und M 38 sind weniger bekannt als die Plejaden oder Hyaden, aber durchaus lohnenswerte Beobachtungsobjekte. Sie liegen alle im Sternbild Fuhrmann, das jetzt zur abendlichen Beobachtungsstunde hoch über unseren Köpfen steht. Somit sind sie relativ leicht zu finden. Der größte von ihnen ist M 37 mit 24’ scheinbarem Durchmesser, dies sind vier Fünftel des Vollmonddurchmessers. M 37 setzt sich aus rund 150 Mitgliedssternen zusammen, die hellsten sind dabei 9. Größe. Im Fernglas hat man eher den Eindruck eines nebligen Lichtfleckchens. Erst im Teleskop zeigt sich bei nicht zu starker Vergrößerung ein äußerst prachtvolles Sternengewimmel.

Etwas kleiner ist M 38. Dieser offene Haufen zählt etwa hundert Mitglieder in einem Bereich von 21’ Durchmesser. Die hellsten Mitglieder weisen 9,5 mag scheinbare Helligkeit auf.

Deutlich der kleinste dieser drei offenen Haufen im Fuhrmann ist M 36 mit nur 12’ scheinbarem Durchmesser. Mit sechzig Mitgliedssternen besitzt er auch die geringste Sternenzahl. Die scheinbar hellsten Sterne haben 8,9 mag und lassen sich gut im stärkeren Feldstecher in einzelne Lichtpunkte auflösen. Alle drei Haufen stehen in ähnlichen Distanzen: M36 ist 4100 Lichtjahre entfernt, M37 rund 4200 Lichtjahre und von M38 trennen uns 4000 Lichtjahre.

Mehr über das aktuelle Himmelsgeschehen lesen Sie im Kosmos Himmelsjahr.
» Artikel drucken
Weitere Artikel zum Thema:
Unser Erdtrabant, wenige Tage nach Neumond
Highlight Februar

Die dunkle Seite des Mondes

» zum Artikel
Planetensichtbarkeit im Februar
Planeten im Februar

Saturn baut seine Sichtbarkeit aus

» zum Artikel
Himmelsanblick zur Monatsmitte um 22 Uhr
Sternenhimmel im Februar

Orion lässt den Meridian hinter sich

» zum Artikel
Bücher und Sternkarten von KOSMOS

Kosmos Himmelsjahr 2016 14580

Kosmos Himmelsjahr 2016

Aktuelle Himmelsschauspiele, zuverlässige kalendarische Angaben und die beliebten Monatsthemen: Das Kosmos Himmelsjahr ist ein Multitalent. » mehr

Kosmos Himmelsjahr 2016 professional 14581

Kosmos Himmelsjahr professional 2016

> Himmelsjahr und Redshift – das Profi-Team für alle Hobby-Astronomen!
> Das PC-Planetarium der neuen Generation. » mehr

Der Kosmos im Crashtest 14584

Der Kosmos im Crashtest

So haben wir das Higgs gejagt
> Der Insiderbericht zur Suche nach dem „Gottesteilchen“.
> So arbeiten und leben die Physiker am CERN.
> Wie die Naturgesetze unsere Welt bestimmen. » mehr

Kosmos Sternenhimmel 2016 14582

Der Sternenhimmel 2016

Das traditionsreiche Jahrbuch bietet besonders ausführliche Informationen für Hobby-Astronomen: Jahres- und Monatsübersichten und der tägliche Astro-Kalender mit über 3.000 Einträgen liefern alle Daten zu Sonne, Mond, Planeten und Sternen, die sich... » mehr

Was tut sich am Himmel 2016 14579

Was tut sich am Himmel 2016

Das praktische KOSMOS-Jahrbuch für die Tasche bietet Astro-Einsteigern und Naturfreunden jedes Jahr kurz und übersichtlich alles Wichtige zum Himmelsgeschehen. » mehr

Mars 14615

Mars

> Der Rote Planet zum Greifen nah!
> Wunderbare Wüstenwelt: Der rote Planet in all seiner Pracht.
> Die erstaunlichen Entdeckungen der Raumsonden.
> Faszinierender Bildband und systematischer Atlas des Mars. » mehr

Die Erforschung der Exoplaneten 14611

Die Erforschung der Exoplaneten

> Verborgene Sensationen der Forschung.
> Ein weiterer Schleier des Universums wird gelüftet. » mehr