Beobachtungs-Highlight November

Der Mond begegnet den Plejaden

In der Nacht vom 13. auf den 14. November zieht der Vollmond vor den Plejaden vorbei.
Der Mond bei den Plejaden

Der Mond bei den Plejaden

Bei Einbruch der Dunkelheit am Abend des 13. November steht der fast volle Mond am Osthimmel rechts neben dem offenen Sternhaufen der Plejaden im Sternbild Stier. In der noch jungen Nacht beginnt die Bedeckung der Plejaden. Der hellste Plejaden-Stern, Alcyone, verschwindet zum Beispiel etwas nach 21 Uhr hinter unserem Trabanten. Zum Ende der Nacht, am frühen Morgen des 14. Novembers, hat der Mond die Plejaden auf seiner scheinbaren Bahn schon relativ weit hinter sich gelassen.

Mehr über das aktuelle Himmelsgeschehen lesen Sie im Kosmos Himmelsjahr.