Sternenhimmel im August

Beste Zeit für den Schützen

Noch hat sich der Charakter des Sommerhimmels kaum geändert, wenn auch im Vergleich zum Vor-monat Arktur schon tiefer im Westen zu finden ist und im Osten das Pegasusquadrat aufgegangen ist. Hoch im Süden nimmt das Sommerdreieck mit Wega, Deneb und Atair seine Position ein.
Himmelsanblick zur Monatsmitte um 22 Uhr

Himmelsanblick zur Monatsmitte um 22 Uhr

Der Große Wagen verliert an Höhe und befindet sich im absteigenden Teil seiner Bahn um den Polar-stern, während diametral gegenüber die Kassiopeia, das Himmels-W, emporsteigt. Tief im Norden strahlt horizontnah die gelbliche Kapella im Sternbild Fuhrmann. Der Südosthimmel sieht recht finster aus. Hier fehlen helle Sterne völlig. Nur die lichtschwachen Sterne der Tierkreisbilder Steinbock und Wassermann beherbergt dieses Areal.

Tief im Süden kulminiert jetzt der Schütze. Im Bereich des Schützen und des wenig bekannten Stern-bildes Schild ist die sommerliche Milchstraße besonders hell. Überhaupt ist das Lichtband der Milch-straße nun gut zu beobachten. Es spannt sich in hohem Bogen über das Firmament. Ausgehend vom Südhorizont steigt die Milchstraße durch Schütze, Adler und Schwan empor und zieht über Kepheus und Kassiopeia zum Nordhorizont hinunter.

Das Sternbild Schild (lat.: Scutum), das seinen Platz zwischen Schütze und Adler hat, ist ein neuzeitli-ches Sternbild. In der Antike war es unbekannt. Erst Hevelius hat es im 17. Jahrhundert zur Erinnerung an die Befreiung Wiens von der türkischen Belagerung im Jahre 1683 eingeführt. Es soll das Wappen-schild des Polenkönigs Sobieski darstellen. Im Schild erscheint die Milchstraße besonders sternreich. Im Fernglas gewinnt man den Eindruck einer dichten Wolke aus Sternen, man spricht daher auch von der „Schildwolke“.


Mehr über das aktuelle Himmelsgeschehen lesen Sie im Kosmos Himmelsjahr.
» Artikel drucken
Weitere Artikel zum Thema:
Planeten-Trio mit Mond am 13. August gegen 21.30 Uhr Sommerzeit
Beobachtungstipp August

Schauspiel in der Dämmerung

» zum Artikel
Planetenlauf im August
Planeten im August

Abgang eines Planeten-Trios

» zum Artikel
Sternschnuppen leuchten unvermittelt auf.
Highlight im August

Wünsch dir was: Die Perseiden kommen

» zum Artikel
Bücher und Sternkarten von KOSMOS

Kosmos Himmelsjahr 2016 14580

Kosmos Himmelsjahr 2016

Aktuelle Himmelsschauspiele, zuverlässige kalendarische Angaben und die beliebten Monatsthemen: Das Kosmos Himmelsjahr ist ein Multitalent. » mehr

Kosmos Himmelsjahr 2016 professional 14581

Kosmos Himmelsjahr professional 2016

> Himmelsjahr und Redshift – das Profi-Team für alle Hobby-Astronomen!
> Das PC-Planetarium der neuen Generation. » mehr

Der Kosmos im Crashtest 14584

Der Kosmos im Crashtest

So haben wir das Higgs gejagt
> Der Insiderbericht zur Suche nach dem „Gottesteilchen“.
> So arbeiten und leben die Physiker am CERN.
> Wie die Naturgesetze unsere Welt bestimmen. » mehr

Kosmos Sternenhimmel 2016 14582

Der Sternenhimmel 2016

Das traditionsreiche Jahrbuch bietet besonders ausführliche Informationen für Hobby-Astronomen: Jahres- und Monatsübersichten und der tägliche Astro-Kalender mit über 3.000 Einträgen liefern alle Daten zu Sonne, Mond, Planeten und Sternen, die sich... » mehr

Was tut sich am Himmel 2016 14579

Was tut sich am Himmel 2016

Das praktische KOSMOS-Jahrbuch für die Tasche bietet Astro-Einsteigern und Naturfreunden jedes Jahr kurz und übersichtlich alles Wichtige zum Himmelsgeschehen. » mehr

Mars 14615

Mars

> Der Rote Planet zum Greifen nah!
> Wunderbare Wüstenwelt: Der rote Planet in all seiner Pracht.
> Die erstaunlichen Entdeckungen der Raumsonden.
> Faszinierender Bildband und systematischer Atlas des Mars. » mehr

Die Erforschung der Exoplaneten 14611

Die Erforschung der Exoplaneten

> Verborgene Sensationen der Forschung.
> Ein weiterer Schleier des Universums wird gelüftet. » mehr