Planeten im Januar

Beste Sichtbarkeit des Mars

Mars ist die ganze Nacht zu sehen, Saturn in der zweiten Nachthälfte. Auch bei Merkur und Jupiter bietet sich eine Chance.
Planetenlauf im Januar

Planetenlauf im Januar

Merkur bietet ab der zweiten Monatshälfte eine bescheidene Morgensichtbarkeit. Ab 16. lohnt es sich, nach Merkur in der Morgendämmerung tief im Südosten Ausschau zu halten. Der Aufgang des 0,4 mag hellen Merkur erfolgt am 16. um 6h43m. Bis Monatsende verspätet sich die Untergangszeit geringfügig um fünf Minuten. Ein Fernglas hilft, den schwierigen Planeten aufzustöbern.

Venus hält sich zu Jahresbeginn mit der Sonne am Taghimmel auf.

Mars dominiert als strahlend heller, rötlich-gelber Planet zu Jahresbeginn den Nachthimmel. Am 29. steht Mars in Opposition zur Sonne. Am Tag der Opposition geht der -1,3 mag helle Mars um 16.39 Uhr auf und um 8.32 Uhr unter. Im Fernrohr zeigt Mars zur Opposition ein Planetenscheibchen von 14,1 Bogensekunden – für eine Opposition ein eher bescheidener Durchmesser.

Jupiter kann noch am frühen Abendhimmel im Südwesten gesehen werden. Ein auffälliges Objekt ist der Riesenplanet nicht mehr. Am 1. geht der -2,1 mag helle Jupiter um 20.28 Uhr unter und am 15. um 19.50 Uhr. Am Monatsende sinkt der inzwischen -2,0 mag helle Riesenplanet schon um 19.07 Uhr unter die Horizontlinie.

Saturn im Sternbild Jungfrau kommt zur Monatsmitte zum Stillstand und setzt zu seiner Oppo-sitionsschleife an. Die bevorstehende Opposition macht sich auch in einem leichten Helligkeitsanstieg des Ringplaneten von 0,9 mag auf 0,7 mag bemerkbar. Zu Monatsbeginn geht Saturn um 23.49 Uhr auf, zu Monatsende schon um 21.50 Uhr.


Mehr über das aktuelle Himmelsgeschehen lesen Sie im Kosmos Himmelsjahr.
» Artikel drucken
Weitere Artikel zum Thema:
Der Mond zieht an Jupiter vorbei.
Beobachtungstipp Januar

Mond bei Jupiter

» zum Artikel
Für weite Teile der Erde ist die ringförmige Sonnenfinsternis nur partiell.
Highlight im Januar

Rekordverdächtige Finsternis

» zum Artikel
Sternenhimmel im Januar
Sternenhimmel im Januar

Orion in höchster Stellung

» zum Artikel
Bücher und Sternkarten von KOSMOS

Kosmos Himmelsjahr 2016 14580

Kosmos Himmelsjahr 2016

Aktuelle Himmelsschauspiele, zuverlässige kalendarische Angaben und die beliebten Monatsthemen: Das Kosmos Himmelsjahr ist ein Multitalent. » mehr

Kosmos Himmelsjahr 2016 professional 14581

Kosmos Himmelsjahr professional 2016

> Himmelsjahr und Redshift – das Profi-Team für alle Hobby-Astronomen!
> Das PC-Planetarium der neuen Generation. » mehr

Der Kosmos im Crashtest 14584

Der Kosmos im Crashtest

So haben wir das Higgs gejagt
> Der Insiderbericht zur Suche nach dem „Gottesteilchen“.
> So arbeiten und leben die Physiker am CERN.
> Wie die Naturgesetze unsere Welt bestimmen. » mehr

Kosmos Sternenhimmel 2016 14582

Der Sternenhimmel 2016

Das traditionsreiche Jahrbuch bietet besonders ausführliche Informationen für Hobby-Astronomen: Jahres- und Monatsübersichten und der tägliche Astro-Kalender mit über 3.000 Einträgen liefern alle Daten zu Sonne, Mond, Planeten und Sternen, die sich... » mehr

Was tut sich am Himmel 2016 14579

Was tut sich am Himmel 2016

Das praktische KOSMOS-Jahrbuch für die Tasche bietet Astro-Einsteigern und Naturfreunden jedes Jahr kurz und übersichtlich alles Wichtige zum Himmelsgeschehen. » mehr

Mars 14615

Mars

> Der Rote Planet zum Greifen nah!
> Wunderbare Wüstenwelt: Der rote Planet in all seiner Pracht.
> Die erstaunlichen Entdeckungen der Raumsonden.
> Faszinierender Bildband und systematischer Atlas des Mars. » mehr

Die Erforschung der Exoplaneten 14611

Die Erforschung der Exoplaneten

> Verborgene Sensationen der Forschung.
> Ein weiterer Schleier des Universums wird gelüftet. » mehr