100 Jahre Kosmos Himmelsjahr

Das "Sternbüchlein" von 1910

Das Kosmos Himmelsjahr feiert dieses Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Das Monatsthema "100 Jahre Himmelsjahr -- 100 Jahre Astronomie" beschreibt die Historie des Jahrbuchs und gibt einen ausführlichen Überblick über die astronomischen Meilensteine der vergangenen 100 Jahre. Zum Jubiläum enthält das "Kosmos Himmelsjahr DeLuxe 2010" den Reprint des "Sternbüchlein".
Das "Sternbüchlein 1910" -- Vorläufer des Kosmos Himmelsjahr

Das "Sternbüchlein 1910" -- Vorläufer des Kosmos Himmelsjahr

Inhalt des Artikels

Das "Sternbüchlein 1910"

Mit dem "Sternbüchlein 1910" von Robert Henseling erschien Ende 1909 das erste "Himmelsjahr". Robert Henseling war auch Gründer der Schwäbischen Sternwarte in Stuttgart und des Stuttgarter Planetariums. Außerdem hat er den "Bund der Sternfreunde" (heute "Vereinigung der Sternfreunde e.V.") ins Leben gerufen.
Im Sternbüchlein mussten pro Monat drei Seiten in enger Frakturschrift zur Beschreibung der Sternenhimmels und des Laufs von Sonne, Mond und Planeten genügen. "Monatsthemen" gab es noch nicht, und die Anzahl der Abbildungen war überschaubar: Neben einer monatlichen Sternkarte findet man nur einige Illustrationen von Planetenbahnen. Kein Vergleich mit der ausführlichen monatlichen Darstellung des Himmelsgeschehens mit vielen farbigen Abbildungen der Ausgabe 2010!
Bilder zum Artikel
» Artikel drucken